„Die Demokratie wird nicht nur von Menschen angegriffen.“

Talk Europe! mit Péter Krekó

Soziale Medien prägen Meinungen im Guten wie im Schlechten. Wer unlautere Absichten hat, mobilisiert Unterstützung und propagiert „Wirklichkeiten“, die ebenso falsch wie überzeugend sind. Maßgeschneidert auf Basis privater, von BürgerInnen „gestohlener“ Informationen wird in politische Prozesse im In- und Ausland eingegriffen.

Péter Krekó vom ungarischen Thinktank Political Capital glaubt dass wir das Vertrauen der BürgerInnen in demokratische Institutionen nur dann zurückgewinnen können, wenn wir die Welt der sozialen Medien hinter uns lassen und uns wieder klassischen Kommunikationswegen zuwenden.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

PGlmcmFtZQoJCWNsYXNzPSJ2aWRlbyBibG9jay12aWRlb19fdmlkZW8ganMtdmlkZW8gaXMtaGlkZGVuIgoJCXNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvMmFnZDU1WjFoeVkiCgkJYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBmdWxsc2NyZWVuIgoJCWFsbG93RnVsbFNjcmVlbgoJCT48L2lmcmFtZT4=

Dieser Text und dieses Video ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht: CC BY-NC-ND 3.0. Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden. Autor: Jovana Trifunovic und Igor Bararon / tippingpoint.net. Titelbild: Big data dashboard zur Analyse von sozialen Medien und Netzwerkdaten. Foto: Nils Ackermann / Alamy Stock Photo


Talk Europe!

Einblicke und Kommentare zu aktuellen europäische Themen. Von Katalonien bis Russland, von Politik bis Kunst: über relevante Themen, mit den richtigen Leuten. Neue Perspektiven und eine neue Plattform für öffentliche Debatten.

„Der Westbalkan wird von der EU-Erweiterung wohl noch träumen dürfen“

“Alle Journalisten in der Ukraine sind jetzt Kriegsreporter”

„Ohne Interresilienz können wir den Klimawandel nicht bekämpfen“

„Kein Wandel durch Handel“

“Zugeständnisse an den Aggressor wären naiv”

„Der Westbalkan wird von der EU-Erweiterung wohl noch träumen dürfen“

“Die Wahrheit ist wichtig für zukünftige Generationen!”

“Alle Journalisten in der Ukraine sind jetzt Kriegsreporter”

Das könnte Sie auch interessieren