“Gerechtigkeit kann nicht warten.”

Talk Europe! mit Oleksandra Matviichuk

Wir leben in einem neuen Jahrhundert. Wir können nicht warten. Gerechtigkeit muss von der Macht des Putin-Regimes entkoppelt werden.

“Wir brauchen jetzt ein Sondertribunal, um Putin, Lukaschenko und andere russische Kriegsverbrecher zur Verantwortung zu ziehen. Unser Ziel ist nicht nur, die von den russischen Truppen begangenen Verbrechen zu untersuchen und die jeweiligen Täter zu identifizieren. Unser Ziel ist, dass es gar nicht zu diesen Verbrechen kommt, da wir uns mitten in einem Krieg befinden, und dieser Krieg ist sehr grausam.”

“Das Naziregime wurde besiegt, aber nicht der sowjetische Gulag. Niemand wurde verantwortlich gemacht. Die während der Sowjet-Ära begangenen Verbrechen gegen die Menschlichkeit wurden nie geahndet. Daher gibt es bei uns eine Kultur der Straffreiheit. Eine Kultur, die die menschliche Würde mit Füßen tritt. Eine Kultur, die es den Russen erlaubt, alles zu tun, was sie möchten. Wir müssen diesen Kreislauf der Straffreiheit durchbrechen.”

Jovana Trifunović im Gespräch mit der Friedensnobelpreisträgerin Oleksandra Matviichuk über Gerechtigkeit, Rechenschaftspflicht, Verteidigung der Werte der modernen Zivilisation und was es bedeutet die weltweit bedeutendste Auszeichnung zu gewinnen.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

PGlmcmFtZQoJCWNsYXNzPSJ2aWRlbyBibG9jay12aWRlb19fdmlkZW8ganMtdmlkZW8gaXMtaGlkZGVuIgoJCXNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvQlprQ1BwU1poSW8iCgkJYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBmdWxsc2NyZWVuIgoJCWFsbG93RnVsbFNjcmVlbgoJCT48L2lmcmFtZT4=

Dieser Text und dieses Video sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht: CC BY-NC-ND 3.0. Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: Autoren: Jovana Trifunović und Igor Bararon. Titelbild: Filmstill, Illustration: Norma Nardi


Talk Europe!

Einblicke und Kommentare zu aktuellen europäische Themen. Von Katalonien bis Ukraine, von Politik bis Kunst: über relevante Themen, mit den richtigen Leuten. Neue Perspektiven und eine neue Plattform für öffentliche Debatten.

“Lobbying kann ein mächtiges Instrument für den sozialen Wandel sein.”

“Vom Leben im Krieg für den Frieden lernen.”

“Proletarier aller Länder, wer wäscht eure Socken?”

“Zeit, Wachstum neu zu denken”

“Lobbying kann ein mächtiges Instrument für den sozialen Wandel sein.”

“Vom Leben im Krieg für den Frieden lernen.”

“Proletarier aller Länder, wer wäscht eure Socken?”

“Es sind die Eliten, die sich gegen die Demokratie wenden, nicht das Volk.”

Das könnte Sie auch interessieren