“Die Rache der Wildnis an der Menschheit”

The Call mit Rosa Balfour

Wir Menschen haben vergessen dass auch wir Teil der Natur sind. Ironischerweise scheint diese Pandemie eine Art Rache der Wildnis an der Menschheit zu sein. 

“Die meisten Leute in Europa geniessen eigentlich diese Ruhe. Sie geniessen die Natur und hätten gern, dass die EU diese Chance nutzt, um eine andere Art von Wirtschaft zu fördern. Wie wir aber wissen gibt es Lobbying in der EU. Es wird ein harter Kampf werden. Wir werden sehen was dabei rauskommt.”

Hedvig Morvai sprach im The Call mit Rosa Balfour, Direktorin von Carnegie Europe über die Auswirkungen der Pandemie auf die Menschen und die Natur. Sie ist der Meinung dass wir uns bewusst sein müssen, dass uns eventuell schlimme Zeiten bevorstehen, aber gleichzeitig eine enorme Kraft entstanden ist, die Dinge anders zu machen. Die EU könnte diese Pandemie nutzen um eine grüne Wirtschaft voranzutreiben und Investitionen in die grüne Wirtschaft und in die digitale Wirtschaft zu fördern und die bestehenden Kooperationsmechanismen zu stärken.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

PGlmcmFtZQoJCWNsYXNzPSJ2aWRlbyBibG9jay12aWRlb19fdmlkZW8ganMtdmlkZW8gaXMtaGlkZGVuIgoJCXNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvSUM1azNhTW0yRTgiCgkJYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBmdWxsc2NyZWVuIgoJCWFsbG93RnVsbFNjcmVlbgoJCT48L2lmcmFtZT4=

Dieser Text und dieses Video ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht: CC BY-NC-ND 3.0. Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden. Autor: Jovana Trifunović und Igor Bararon / tippingpoint.net. Titelbild: Filmstill aus dem Video: “Die Rache der Wildnis an der Menschheit”, The Call mit Rosa Balfour, Illustration: Norma Nardi


The Call

Die COVID-19-Pandemie hat Leben zerstört, Gesellschaftsverträge und internationale Beziehungen auf die Probe gestellt und die Wirtschaft erschüttert. Regierungssysteme, ob gut oder schlecht, sind in Not. Die Bessergestellten sind im Home-Office und kämpfen mit Existenzängsten. Die weniger Glücklichen sind dem zunehmenden digitalen Autoritarismus oder der bloßen Gewalt ausgesetzt. Die allgegenwärtigen Medien scheinen selbst in den ältesten Demokratien der Welt ihre Überwachungsfunktion nicht zu erfüllen. Die bereits global erodierten demokratischen Standards werden die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie.

Die Videoreihe The Call ist ein Versuch, die politischen, kulturellen und sozialen Auswirkungen der Pandemie mithilfe von Denkern und Machern der ERSTE Stiftung Community besser zu verstehen.

„Der Westbalkan wird von der EU-Erweiterung wohl noch träumen dürfen“

“Alle Journalisten in der Ukraine sind jetzt Kriegsreporter”

„Ohne Interresilienz können wir den Klimawandel nicht bekämpfen“

„Kein Wandel durch Handel“

„Der Westbalkan wird von der EU-Erweiterung wohl noch träumen dürfen“

“Die Wahrheit ist wichtig für zukünftige Generationen!”

“Alle Journalisten in der Ukraine sind jetzt Kriegsreporter”

Balkan als Bewährungsprobe für geopolitisches Europa

Das könnte Sie auch interessieren